Rezension: „Meditation für Einsteiger“ (Madame Missou)

Diese Rezension sollte es vor einer ganzen Weile schon geben, aber dann kam einiges dazwischen und dann war da noch der Besuch aus dem Ausland da – und ja. Eine große Entschuldigung an die Autorin an dieser Stelle, denn eigentlich hatte ich ihr versprochen, die Rezension schneller zu schreiben und posten.

Inhalt:

Das eBook von Madame Missou bietet einen Einstieg in die Meditation bzw. einen Überblick über unterschiedliche Meditationsvarianten. Das kurze Büchlein beginnt mit einem kurzen Abriss über die Geschichte der Meditation, erläutert gängige Vorurteile und zeigt Schritt für Schritt, wie man die verschiedenen Meditationsarten für sich selbst nutzen kann. Von der Geh-Meditation über Mandalas bis hin zu Atem-Meditation und Fasten werden allerlei Entspannungsübungen für wohl jeden Interessierten beschrieben und man erhält einen Einblick in die unterschiedlichen Bereiche. Wer dann eine Entspannungsmethode für sich gefunden hat, sollte dann zu weiterer Literatur greifen – umfassende Information zu jeder Meditationsart würde den Rahmen des Einsteiger-eBooks aber auch sprengen.

Mein Eindruck:

Ich muss zugeben, dass ich manchen Meditationsarten und angeblichen Wirkweisen sehr skeptisch gegenüber stehe, da ich ein sehr rationaler und wissenschaftlich denkender Mensch bin. Andererseits sage ich mir aber auch: Was (legal!) entspannt, hat irgendwo seine Daseinsberechtigung. Ich habe einige der Übungen ausprobiert – bei manchen auch schon früher erste Erfahrungen gesammelt – und habe mich recht wohl gefühlt. Besonders Mandalas haben es mir angetan und die neue Mode der „Zentangles“ ist genau das richtige für jemand zeichnerisch nur wenig begabten wie mich.

Fazit:

Insgesamt haben mich nur zwei Sachen am Buch wirklich gestört: Zum einen, dass Madame Missou immer von sich in der dritten Person spricht, was ich irgendwie recht merkwürdig fand und zum anderen, dass leider oft auf Quellmaterial vewiesen wurde, aber nirgends entsprechende Literaturquellen für weitere Recherchen seitens des Lesers angegeben wurden. Das finde ich schade, da ich doch gerne an der ein oder anderen Stelle – insbesondere zur Geschichte der Meditation – Empfehlungen gehabt hätte, wo ich mehr darüber lesen kann.

Alles in allem ist das ein flott geschriebener kleiner Ratgeber, der einen schönen Einblick in diese Form der Entspannung gibt und von mir gibt es dafür 4 von 5 Sternen.

Weiteres zum Buch:

  • Format: eBook
  • Dateigröße: 2437 KB (ca.)
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 47 Seiten (ca.)
  • Verlag: Madame Missou eBooks & Ratgeber; Auflage: 1.0 (25. März 2014)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s