Montagsfrage: Welche Bücher nehmt Ihr mit in den Urlaub?

Mitte der Woche? Montagsfrage von Libromanie!

Meine Antwort:

Hehe, welcher Urlaub?

Nun gut, ja auch ich verbringe ein paar ruhige Stunden am Elbstrand oder mal im Garten meiner Eltern und versuche nicht an Bewerbungen, Vorstellungsgespräche und Amttermine zu denken. Also, was liegt momentan weit oben auf meinem SuB?
Ganz oben: „Neverwhere“ von Neil Gaiman. Das ist mein erster Gaiman, vorher habe ich „nur“ die von ihm geschriebenen Doctor Who-Folgen gesehen und geliebt. Bis jetzt – bin auf Seite 70 ungefähr – bin ich begeistert!

Dann: „The Goldfinch“ von Donna Tartt, eine der Empfehlungen von Karla Paul (Ihr wisst schon, Buchkolummne) und eine Empfehlung, der ich dringend folgen will.

Und noch immer: „S.“ von Doug Dorst und JJ Abrams – denn da möchte ich bald (vermutlich nach „Neverwhere“) beginnen, die Anmerkungen zu lesen.

Wie sieht es bei Euch aus? Welche Bücher sind so Eure Sommerlektüre?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Montagsfrage: Welche Bücher nehmt Ihr mit in den Urlaub?

  1. Beim letzten Urlaub auf Teneriffa war natürlich der „Rother Wanderführer“ mit im Gepäck, der für einige unangenehme Überraschungen sorgte, aber auch sehr hilfreich war. Der Ostseekrimi „Wellers Zorn“ (nein, Teneriffa liegt nicht in der Ostsee) und die Max Frisch Biografie „Jetzt nicht die Wut verlieren“ (der Titel der Biografie bezieht sich nicht auf den Wanderführer) waren neben den Kurzerzählungen „Annalieder“ auch noch mit im Gepäck.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s