Montagsfrage: Welche Nebenfigur mögt Ihr aktuell am liebsten und warum?

Lange habe ich nicht mehr bei der Montagsfrage mitgemacht, aber nun hat es mich wieder gepackt. Ab jetzt findet man sie bei Buchfresserchen, da die liebe Nina von Libromanie dieses Projekt (was ja ursprünglich bei Paperthin zu finden war) abegegben hat.

Ich muss ja sagen, dass das für mich eine nicht ganz einfache Frage ist, denn ich mag in meinen aktuellen Büchern entweder viele Nebenfiguren gleich gerne oder gar keine. Oder man kann die Nebenfigur nicht als solche bezeichnen – beispielsweise ist Dr. John Watson zwar nicht Sherlock Holmes, der die Fälle letztlich löst, aber er schreibt sie auf und aus seiner Sicht wird das Geschehen geschildert. Eine Nebenfigur ist er für mich deshalb nicht.

Ähnlich ist es eigentlich bei einem meiner letzten Bücher auch gelagert, aber egal… ich nenne jetzt einfach mal Robin Ellacott aus „The Silkworm“ von Robert Galbraith/JK Rowling. Sie ist die Assistentin der Hauptfigur Cormoran Strike, der eine Privatdetektei führt. Robin lernt man schon in „The Cuckoo’s Calling“ kennen und auch in „The Silkworm“ ist sie mehr für Strike als nur eine einfache Sekretärin. Sie mausert sich im Laufe der beiden Bücher immer mehr zu einer wirklichen Hilfe in seinen Ermittlungen und ihre Bemühungen, die eigenen detektivischen Fähigkeiten auszubauen machen sie in der Handlung immer wieder zu einer Schlüsselfigur.

Ich mag Robin besonders deswegen, weil sie sich von Strike nicht die Butter vom Brot nehmen lässt und zwar zu ihm aufschaut – er hat nunmal mehr Erfahrung in seinem Metier als sie – aber ihn auch an passender Stelle kritisiert oder seine Entscheidungen hinterfragt.

Wie sieht es bei Euch aus? Welche Nebenfigur aus Euren aktuellen Büchern mögt Ihr am liebsten?

Advertisements

2 Gedanken zu “Montagsfrage: Welche Nebenfigur mögt Ihr aktuell am liebsten und warum?

  1. Meine Lieblingsnebenfigur ist Neville Longbottom u nd zwar von Harry Potter und der Stein der Weisen. Ich mag ihn, da er immer ein bisschen tolpatschig wirkt und sich nie das Passwort merken kann, damit er in den Gryffinder Turm kann, im ersten Band beweist er, dass er auch mutig sein kann!

    • Neville mag ich auch sehr 🙂 Mein absoluter Liebling bei Harry Potter ist und bleibt aber Hagrid. Für mich ist Hagrid der Inbegriff von bedingungsloser Freundschaft – über sämtliche Unterschiede hinweg. Eine tolle Figur. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s