Rezensions-Update: „Harry Potter und das verwunschene Kind“ (J.K. Rowling, John Tiffany & Jack Thorne)

Der Besuch beim Carlsen Verlag in der Nacht vom 23. auf den 24.09. hat mich in vielerlei Hinsicht sehr aufgeregt sein lassen: Ich fragte mich, was der Verlag wohl für uns geplant hatte, ob viele in Kostümierung kommen würden und wie es wohl insgesamt wäre, wenn endlich der Kindheitstraum wahr wird und ich eine Mitternachtspremiere…

Rezension: „Harry Potter and the Cursed Child“ (J.K. Rowling, John Tiffany, Jack Thorne)

Harry Potter. Jedes Kind – und und wohl auch jeder Erwachsene – kennt seinen Namen. Wohl jeder Leser dieses Blogs weiß, dass ich mit seiner Geschichte aufgewachsen bin. Weshalb sich wohl jeder gut vorstellen kann, dass „Harry Potter and the Cursed Child“ von mir nicht nur heißersehnt war, sondern auch eines dieser Bücher ist, die…

Rezension: „Die Wanifen – Geisterfeuer“

Was ist für mich eigentlich gute Fantasy? – Diese Frage habe ich am Anfang der Woche in einem Blogpost beantwortet. Dabei habe ich auch schon auf René Anour verwiesen. Nun habe ich das zweite „Wanifen„-Buch beendet und wieder hat er mich begeistern können, wieder ist es einfach richtig gute Fantasy. Den ersten Teil der Geschichte…

Rezension: „The Master Magician“ (Charlie N. Holmberg)

Auch Band drei der Magician-Trilogie möchte ich Euch natürlich vorstellen und wieder bemühe ich mich darum, keine Spoiler einzubauen. Das ist natürlich schwierig, da hier jetzt schon einiges an Handlung vorweg in den ersten beiden Büchern passiert ist. Deshalb werde ich bei meiner Bewertung auch nicht allzu sehr in die Tiefe gehen können. Die Rezensionen…

Rezension: „The Glass Magician“ (Charlie N. Holmberg)

Wie vor kurzem hier erwähnt bin ich in den letzten Wochen im London des frühen 20. Jahrhunderts unterwegs gewesen und habe dort mal eine spannende Idee für eine magische Parallelwelt entdeckt. Hier möchte ich Euch gerne Band zwei der Trilogie von Charlie N. Holmberg vorstellen. Damit Ihr Euch keine Gedanken über Spoiler machen müsst, versuche…

Rezension: „The Paper Magician“ (Charlie N. Holmberg)

Vor Kurzem bin ich beim Durchschauen der Angebote englischer eBooks auf das Cover von Band eins „Magician“-Trilogie gestoßen. Und ich gebe zu: Hübsche Cover können mich durchaus dazu verleiten, die Inhaltsangabe und etwaige Rezensionen zu lesen. Was ich fand klang nach schönen Stunden Fantasylektüre und in einem Anfall von Größenwahn (= die Bücher waren im…

Rezension: „Das grüne Rollo“ (Heinrich Steinfest)

Viele kennen die Bücher von Heinrich Steinfest sehr gut – mit über 20 veröffentlichten Romanen, darunter viele Kriminalromane, ist er ein sehr bekannter Schriftsteller Österreichs. Ich selbst, das muss ich vielleicht zu meiner Schande gestehen, wurde erst jetzt auf ihn aufmerksam. Aber mal ehrlich: Wer kann schon alle Autoren kennen? Selbst, wenn es „nur“ die…