Vom Erwachsenwerden – Rezension „Hard Land“ (Benedict Wells)

(Rezensionsexemplar)TW: Krankheit, Tod In diesem Sommer verliebte ich mich, und meine Mutter starb. S. 11 Ich weiß, dass man Bücher nicht am ersten Satz messen sollte. Oder am – gefühlsmäßig unerreichbaren – Lieblingsbuch. Was aber, wenn die aktuelle Lektüre eben vom Autor des Lieblingsbuches stammt? Und was, wenn dessen erste Sätze stets die Sogwirkung aller…

Hype oder Begeisterung – ja was denn nun?

Wenn man beim Duden nachschlägt, findet man drei Worterklärungen für das Wort „Hype“: a) besonders spektakuläre, mitreißende Werbung (die eine euphorische Begeisterung für ein Produkt bewirkt) b) aus Gründen der Publicity inszenierte Täuschung c) Welle oberflächlicher Begeisterung; Rummel Quelle: Duden.de Wenn man sich in der Buchbubble bewegt, hört man dieses Wort des Öfteren – zumeist…

Vertrauen in Bücher(menschen)

Nicht erst das letzte Jahr hat mir gezeigt, was die Literatur alles vermag, aber 2020 hat das noch etwas bewusster werden lassen: Bücher können trösten, aufmuntern, ablenken und ja, auch Urlaube fern von – und dabei in – den eigenen vier Wänden stattfinden lassen. Aktuell denke ich über verschiedene Dinge sehr (und manchmal zu) lange…

Liveblog: „Die Wahrheit über das Lügen“ (Benedict Wells)

Wer mich kennt weiß es, wer mich neu kennenlernt erfährt es innerhalb kürzester Zeit: Die Bücher von Benedict Wells gehören zu meinen absoluten Lieblingsbüchern. So, wie mich die Harry Potter-Reihe durch meine Kindheit und Teenagerzeit begleitet hat, begleiten mich Benedicts Bücher jetzt in meinen Zwanzigern. Als ich auf dem Diogenes Bloggertreffen auf der Leipziger Buchmesse…

#Buchpassion – Lieblingsautorinnen und -autoren (2)

Im Rahmen der #Buchpassion Aktion von Janine von Kapri-ziös habe ich Euch gestern erzählt, was Lieblingsautorinnen und -autoren allgemein für mich ausmacht und ich habe Euch meine ganz persönliche „Longlist“ präsentiert. Was einige dieser SchriftstellerInnen nun für mich so besonders macht, gibt es in diesem und dem nächsten Beitrag zu lesen. Benedict Wells Eigentlich ist…

Eindrücke von der Leipziger Buchmesse 2017

Vier Tage Buchmesse – das bedeutet unzählige Eindrücke, Begegnungen und Erlebnisse. Die in einem einzigen Blogpost zusammenzufassen ist quasi unmöglich. Dennoch wage ich es, die sprichwörtliche Quadratur des Kreises anzustreben und möchte Euch zumindest an ein paar Erlebnissen teilhaben lassen: L wie Lesertreffen In diesem Jahr durfte ich an gleich drei Lesertreffen – bzw. Bloggertreffen…