Rezension: „Das NEINhorn“ (Marc-Uwe Kling, Astrid Henn)

Ob Känguru oder Qualityland, falsch zugeordnete Zitate oder witzige Kinderbücher: Marc-Uwe Kling ist einer meiner Lieblingsautoren und so musste ich im Frühling auch nicht lange nachdenken, als Ute vom Carlsen Verlag mir vom neuen Kinderbuch erzählte. Natürlich wollte ich es lesen! Vielen Dank also für das Rezensionsexemplar – auch wenn mein „Ja“ zum Buch nicht…

Lesung: Marc-Uwe Kling und „QualityLand“ in Dresden

Als ich mir bereits vor Monaten mein Ticket für die Lesung zum neuen Buch von Marc-Uwe Kling – „QualityLand“ – sicherte, ahnte ich nicht, welch bitterböse Satire allein die äußeren Umstände ergeben würden: Ein Montagabend in Dresden. Einen Tag nach der Bundestagswahl. Der Kulturpalast gegenüber vom Altmarkt. Marc-Uwe Kling.* *Für diejenigen, die es nicht wissen:…

Auswertung Gewinnspiel

Nach der obligatorischen Buchmesseerkältung komme ich erst jetzt dazu, etwas zum Gewinnspiel zu schreiben, das ich hier anlässlich zur Buchmesse ausgeschrieben habe. Kurz und knapp: Es gibt keinen Gewinner, da keiner beim Gewinnspiel mitgemacht hat. Ich habe mich schon in den ersten ein zwei Tagen nach Veröffentlichung des Gewinnspiels gewundert, warum niemand teilnehmen mochte und…

Rezension: „Über Arbeiten und Fertigsein“ (Lehmann, Kling, Fischer, Martschinkowsky)

Wie Ihr vielleicht wisst, bin ich eigentlich kein Fan von Kurzgeschichtenbänden. Ich finde es auf Dauer irgendwie ermüdend, mich auf wenigen Seiten in Charaktere hineinzuversetzen, die dann doch gleich wieder aus meinem Leseleben verschwinden. Umso interessanter ist dieses Buch für mich gewesen, da es zwar aus kurzen Sequenzen besteht – und in dieser Hinsicht Kurzgeschichtenbänden…

Rezension: „Viel Schönes dabei“ (Arbeitsgruppe Zukunft)

Was? Wie? Diese Bloggerin geht nicht nur in Buchläden, sondern auch mal auf ein Konzert? Richtig. Aber ich überwinde meine Abneigung gegen größere Menschenuafläufe nur, wenn es sich wirklich lohnt – was im Falle des Konzertes der „Arbeitsgruppe Zukunft“, kurz: AGZ, definitv der Fall war. Und da Euch zumindest ein Teil der AGZ auch schriftlich…

Rezension: „Prinzessin Popelkopf“ (Marc-Uwe Kling, Astrid Henn)

Wenn es ein Genre gibt, das ich hier bisher vernachlässigt habe, dann ist es das der Kinderbücher. Das mag daran liegen, dass ich weder die große Schwester, noch Tante oder gar Mutter bin und entsprechend selten mit kleinen Kindern in Kontakt komme. Wieso also jetzt eine Rezension zu einem Kinderbuch? Ganz einfach: Ich behalte meine…

25 Jahre – 25 Bücher #4

Nicht mehr lange, dann werde ich 25 – also wird es höchste Zeit Euch Teil vier meiner Bücherauswahl zu präsentieren. Wie immer, die Erklärung noch einmal vorweg: Ich zeige Euch hier 25 Bücher, die mich besonders beeindruckt oder bewegt haben. Anlass ist mein 25. Geburtstag und es ist natürlich kein Bücher-Ranking sondern der Versuch, diese…